10.04.12




Seit neustem erst bin ich bei einer Psychologin. Ich hatte erst zwei oder drei Stunden bei ihr. Doch trotzdem merke ich das die Therapie einfach keinen Sinn macht. Meiner Mama ist die Therapie in Wirklichkeit doch scheiß egal, redet immer nur "sie will ein gutes Verhältnis zu mir & sie würde ja nicht an mich heran kommen" alles nur aufmerksames gerede in Wirklichkeit bin ich ihr egal - nur mein kleiner fünf jähriger Bruder, nur der zählt. Jeder schaut wenn es im schlecht geht & was ist mit mir ?! Bei mir ist niemand da, ich muss alleine mit meinen Problemen fertig werden-super nur weil ich ganze zehn Jahre älter bin als er. Ich sehe einfach keinen Sinn für die Therapie, immerhin hat meine Mama mich dort hingeschickt & da es so rüberkommt als sei es ihr egal-also warum soll ich die den dann bitte noch weiter führen?! 
Das ganze Leben macht doch überhaupt keinen Sinn mehr & Spaß sowie so nicht!

01.04.12

wie es mich ständig fertig macht..

Wie es mich einfach Tat für Tag alles fertig macht. Dadurch das mein Opa schwer Krank geworden ist, hat sich mein ganzes Leben nochmal komplett verändert. Erst war ständig die Angst da um meine Mama , jetzt auch noch um meinen Opa. Wie er einfach nur noch jeden Tag von Morgens bis Abends auf der Coutch liegt & schläft, fürher fuhr er immer mit mir zum Eikaufen-all das gibt es nicht mehr. Wiso muss es den ausgerechnet ihn treffen! :( -.-
Ich komm mir hier auf dieser Welt total fehl am Platz vor. Kann ich denn nicht einfach nur von der Welt gehen ?! Das wäre viel besser, einfach nur in Ruhe & Frieden würde ich dann leben.  Am liebsten würde ich mich getrinken so das ich im Koma lieg oder umbringen. Ich kann einfach nicht mehr. Jeden Tag überspiele ich das irgendwie!