26.08.11

Movie Park


Samstag, Movie Park mit J. war einfach nur zugut! (: 
Das sind wir alles gefahren..


Grazy Surfer

Mysteri river

The Bandit

Van Helsing´s Factory

NYC Transformer

Mp Xpress




Nach Mystery waren wir so nass, das wir uns erstmal umziehen mussten. Dannach fuhren wir gleich NYC Transformer & die Achterbahn "MP Xpress". Die, war sowie so das beste! Es war mittag dann gingen wir erstmal zu Subway was essen. Nach dem essen liefen wir einfach mal so darum,schauten was es noch so gab. Wir kamen an der Achterbahn im dunklen vorbei, wir stellten uns an. Mensch diese wartezeiten waren echt das schlimmste, das dauerte & dauerte. Nun ja egal zurück zum Thema.. als wir endlich dran waren, stiegenw ir sofort ein. Und los geht die fahrt. Am Ende wollten wir gleich nochmal fahren aber leider ging das nicht wieder so lange anstehen wir wollen ja schließlich noch mehr von dem Park sehen. Auf einmal sahen wir dann noch die Holzachterbahn "The Bandit", stellten uns auch wieder sehr sehr lange dort an. Man , die war aber auch echt richtig klasse. Zu guter letzt fuhren wir noch "Crazy Surfer", das war auch richtig gut. Sieht zwar so wenn man davor steht echt richtig langweilig aus , aber dann wenn man da erstmal drinne ist, ist es richtig geil. Der Wind, den man spürt beim auf & ab fahren echt angenehm.
Dannach gingen wir zurück zum Aus-/Eingang, auf dem Weg dorthin sahen wir noch Stände wo man etwas gewinnen kann, natürlich nur Stofftiere.Zu einem von den viele Ständen gingen wir. Da hatte man drei Bälle & weiter hinten an einer Wand waren Clowns, die musste man treffen. Wenn man drei Clowns getroffen hat, bekam man etwas & bei weniger als drei bekam man nicht´s. Wir beide machten das.. erst Sie, dann Ich. Sie traf leider nur einen Clown. Jetzt war ich an der Reihe, ich traf alle drei,wow was ein Wunder. Somit bekam ich ein Stofftier. Ich suchte mir einen Affen in einer Banane aus. Der erste war kaputt, der zweite auch ,aber der dritte, der war inordnung. Machten uns jetzt auf den weg richtung Bus. Wieder fahren wir ganze fünf Stunden nachhause.
Der Tag, war richtig toll!









Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen