15.02.11

turning point

Hallo ihr Lieben,
endlich habe ich begriffen das ich endlich etwas ändern muss in meinem Leben. Nachdem ich von jemandem Adressen bekommen hab wo ich hingehen kann zum reden & ich heute jemanden getroffen habe sie auch alles weiß was so los ist haben da erst mal ewig geredet , sie hat mir endlich klar gemacht das ich was ändern muss. Da werde ich jetzte mein bestes geben das es klappt. 
Ich hoffe das ich dann endlich damit besser klar kommen werde, meine Mama mich versteht wie es mir so geht & es dann auch akzeptiert das ich es brauche & zwar dingend , das verhälltnis zwischen Oma & mir wieder besser läuft wie am Anfang. Wisst ihr auf einmal war das alles kaputt , warum es so ist das weiß ich nicht, ich vermute mal weil sie selber mit allem überfordert ist & es dann an mir auslässt. Aber ich bin froh das ich es endlich begriffen habe das es so nicht weiter gehen kann, ich dringend etwas ändern muss weil meine Seele sonst noch mehr kaputt geht als sie schon ist & ich nicht ständig mit den Alpträumen & den ganzen anderen Dingen weiter leben kann. Ich bin auch froh das sich ein bisschen etwas tut es so ganz ganz langsam wieder Bergaufgeht, so sieht es jeden falls aus ,wenn alles andere klappt. Das einsigste was ich jetzte noch schaffen muss ist es irgendwie meiner Mama zusagen wie ich das mache weiß ich noch nicht so genau, auf jeden Fall weiß ich das ich es ihr sagen muss sie ist meine Mama! Wenn sie  es dann irgendwie so erfährt ist auch blöd deswegen muss ich es ihr sagen.. Ich denke ich werde die Lehrerin fragen ob sie mit meiner Mama reden kann & ich dann dazu komm sie mich dabei untersützt , das wäre echt super.


Ich bin froh wenn das alles in Erfüllung geht , ich arbeite drauf hinauf! (:  

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen